Regeln

Wir freuen uns über deine Teilnahme an der Spieltrieb-Party. Bitte lies unsere 7 Regeln vorsichtig durch, damit wir alle sicher und unbeschwert in den Abend eintauchen können. Unsere Devise, dass sich alle mit Respekt und Achtsamkeit begegnen, ist für die Dancefloors, Bars & Playrooms gleichermassen wichtig.

 

Warst du noch nie an einer sexpositiven Party? Dann lies hier  mehr dazu. Egal ob du zum Tanzen, Spielen, Beobachten oder Socializen gekommen bist: du bist bei uns willkommen!

 

 

1. Respekt

Respektiere dich selber! Du solltest Dinge nicht aus dem Grund tun, weil du anderen gefallen möchtet oder nicht prüde wirken willst. Versuche dir selber treu zu sein. Bitte komm nur an unsere Events, wenn du von dir weisst, dass du deine Grenzen setzen wirst und Eigenverantwortung übernehmen kannst. Wende dich, wenn sich etwas unstimmig anfühlt, an unser Care-Team.


Respektiere andere! Respektiere die Grenzen deines Gegenübers, sei achtsam und geht behutsam vor. Achte dabei immer auf die volle Zustimmung aller Beteiligten.


Respektiere die Location! Bitte räum nach dir auf und befolge die Hausregeln.

2. Ja meint ja!

Zustimmung zu jeglichen Berührungen und Interaktionen muss in jedem Fall explizit sein. Ein «Nein» meint in jedem Fall «Nein», aber bitte beachte, dass ein Nein auch nonverbal kommuniziert werden kann. Desinteresse, Passivität und aus dem Weg gehen heissen auch nein.

3. Gender/Sexuelle Orientierung

Bitte respektiere, dass sich nicht alle Menschen in nur einer Geschlechterrolle wohl fühlen, oder auch trans/inter sind. Das gleiche gilt für die sexuelle Orientierung - nicht alle Menschen sind heterosexuell! Bitte beachte die Vielfalt unserer Gruppe in deiner Kommunikation und mache keine Annahmen. Frage immer nach.

4. Ausschluss

Gäste, die nicht über das nötige Taktgefühl verfügen, die Grenzen des Gegenüber missachten und unsere Vorgaben nicht einhalten, werden unverzüglich aus dem Event ausgeschlossen.

 

5. Verhalten im Playspace

  • Grundsätzlich gilt: Für sexuelle Handlungen oder Spielen, ob allein oder in Gruppen, ziehe dich in den dafür vorgesehenen Playspace zurück.Grndsätzlich gilt

  • Bitte praktiziere Safe Play.

  • Achtsames An- und Zuschauen ist mit einem gesunden Sicherheitsabstand erlaubt.

  • Bitte störe keine Menschen, die sich bereits in einem Spiel oder innigem Kontakt mit anderen befinden.

  • Toleriere niemals unangenehme Berührungen, Interaktionen oder Spiele.

  • Gib anderen die Freiheit «Nein» zu sagen.

  • Sei dir den positiven sowie auch negativen Konsequenzen deiner Handlungen und Entscheidungen bewusst. Treffe informierte Entscheidungen. Falls dir eine Information fehlt, sage lieber nein.

  • Falls du dir nicht sicher bist, ob du dich auf eine Interaktion einlassen willst, mache ein Nein daraus.

 

6. Alkohol/Drogen

Wenn Du dich auf Spiele oder Experimente einlässt, empfehlen wir, dies nüchtern zu tun.

Sei dir über den Einfluss von Alkohol und jeglichen anderen bewusstseinsverändernde Drogen auf deinen Körper und deine Wahrnehmungsfähigkeit bewusst, sprich mit allfälligen Spielpartnern darüber. Teilnehmende, die unangenehm auffallen, werden von den Events ausgeschlossen.

 

7. Safeword
Das Allgemeingültige Safeword an unseren Events lautet «Mayday». Sollte jemand diese Wort aussprechen und dabei nicht beachtet werden, schreite ein. Falls Du dies nicht alleine kannst, holt dritte hinzu.

 

Hast du Fragen zu den Regeln? Schreib uns eine Email an: spieltrieb@zwischenwelten.ch

  • Facebook - White Circle

-------------

Spieltrieb.love is proudly powered by zwischenwelten und pornydays
Szenografie by Dekollektiv